IT.Stadt Koblenz

präsentiert den

3. Startup SLAM am Eck

 

12. November 2016
Circus Maximus

 Digitales Businesskonzept einreichen – Vorrundensieger werden – und beim Slammen mit Eurer Präsentation überzeugen. 

Es warten Preise tolle Preise auf Euch!




Beim Wettbewerb "Startup Slam am Eck" sind Macher aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz gefragt!

Gesucht werden Gründer und Gründerteams, die das Zeug haben dazu haben, die Wirtschaft der Zukunft mitzugestalten. Bewerben können sich alle, die beabsichtigen ein Unternehmen in der Region Koblenz / Mittelrhein zu gründen (Vollexistenz) oder hier zwischen Anfang 2014 und heute ein Unternehmen gegründet haben (Vollexistenz). Die Rechtsform spielt hierbei keine Rolle.

Die Geschäftsidee muss aus den Bereichen E-Commerce, Social Media, mobile Technologien, IT, Online B2B- und B2C-Dienstleistungen, digitale Medien, Telekommunikation oder Gaming stammen.

Slammen

Aus allen Bewerbern werden die drei besten ermittelt. Diese "Slammer" sind aufgerufen, ihr Geschäftskonzept beim SLAM am Eck in Koblenz einem Publikum und einer Jury zu präsentieren.

Dabei kommt es nicht nur auf die innovative Geschäftsidee und den Kundennutzen an, sondern auch besonders auf die unterhaltsame und verständliche Präsentation. Die Entscheidung treffen die Zuschauer, die auf einen spannenden und interessanten Abend hoffen dürfen, gemeinsam mit der Jury.

Slammen bedeutet Publikum und Jury begeistern!

Die Herausforderung:
Ein knappes Zeitbudget und ein kritisches Publikum! Den Slammern bleiben nur sechs Minuten, um zu punkten. Am Ende liegt es in den Händen von Jury und Zuschauern: Via Punktwertung entscheidet sich, wer das Zeug dazu hat, mit seiner genialen Geschäftsidee durchzustarten und die Zukunft der digitalen Wirtschaft mitzugestalten.

Preise

Bisher wurde folgende Dienstleistungen von unseren Partnern bereitgestellt. Ihr seht,  mitmachen lohnt sich!

  • 2.000 Euro Preisgeld
  • Ein kostenfreies Büro:
    • Das Technologiezentrum Koblenz stiftet für den Gewinner des SLAMs für drei Monate ein kostenloses Büro inklusive Infrastruktur und Ihr erhaltet Beratungsleistungen des TZK. Wert: ca. 1.200 € 
    • Das ISSO bietet als Sonderpreis für ein nachhaltiges Geschäftsmodell drei Monate Aufenthalt im ISSO|lab, inkl. individueller Mentoring Sitzung. Wert: ca. 1.200 € 
  • Der Gewinner darf sein Konzept den Business Angels RLP vortragen und erhält damit die Chance auf Unterstützer und Investoren.
  • Dr. Dienst & Partner GmbH & Co. KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft bietet Euch fünf Stunden Beratung (ohne Schriftsätze, unter Anerkennung der AGB / Auftragsbestätigung). 
  • Die PR und Medienagentur EMC  | Erik Martin Communication stellt dem Gewinnerteam eine Erstberatung kostenfrei zur Verfügung. Mit dem Schwerpunkt der strategischen Ausrichtung und der Fragestellung, wie man die neu gegründete Unternehmensmarke gekonnt im Markt platziert und ihr ein positives Image verpasst, gibt der Agenturinhaber erste Tipps und beantwortet Fragen.

  • Ein Jahr kostenfreie Mitgliedschaft bei dem IT Netzwerk der Region Koblenz-Mittelrhein, der IT.Stadt Koblenz e.V.
  • Die Rheinzeitung untersützt den Gewinner medial mit einem Gesamtpaket in Höhe von ca. 4.000 €:
    • Erstellung eines Mediakonzeptes samt Grafikausarbeitung einer Anzeigenserie,
    • Sondernachlass auf alle Anzeigen in Höhe von 30% (6 Monate) 
    • Veröffentlichung einer Anzeige (¼ Seite) in der Zeitung „Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz“ -„Startup“
  • Die Kanzlei Fink, Henkel und Partner bietet fünf kostenlose Beratungsstunden für den ersten Gewinner. Die Kanzlei ist spezialisiert auf Neue Medien. http://www.legal-media.de

 

 

EVENT SPONSOREN & PARTNER

Das Team ist dankbar für die Unterstützung der Partner, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre.


Ausrichter

 

Sponsoren

 

Preisstifter

 

Koop-Partner

 

Unterstützer

Wir haben Dein Interesse geweckt...
Dann freuen wir uns auf Deine Einreichung!

 

Bewerbt Euch beim Koblenzer "Startup SLAM am Eck". Das ist ein Businessplanwettbewerb, bei dem sich Macher mit fertigem Businessplan oder junge Startups aus dem digitalen Bereich mit ihrer Geschäftsidee bewerben können.

Die Bewerbung ist schnell ausgefüllt: Ein einseitiges Exposé oder ein Videoclip von maximal zwei Minuten Länge zur Geschäftsidee sowie ein maximal dreiseitiger Businessplan reichen!

Einsendeschluss ist der 24.10.2016!

 

Teilnahmebedingungen

Bewerberformular